Warning: mysqli_fetch_array() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /home/doo/web/html/classes/catalog.class.php on line 43
Midifiles & Styles, für GM, XG, Yamaha, Tyros, Genos, Yamaha, Korg u.A.
0+0
 » Neuerscheinungen  » Titel von A-Z
 
 » Preise / Rabatte  » News-Archiv  » Katalog / Download  » Wunschtitel  » Zahlung & Lieferung  » Hotline
 

---  Midifiles & Styles in Vorbereitung: La maladie d´amour - Michel Sardou // Yummy Yummy Yummy - Ohio Express // Anneliese - James Last // d-o-o Top4 Medley - Kastelruther 1 /// --- Bereits über 2200 speziell angepasste YAMAHA GENOS Styles und Midifiles - siehe GENOS Button // YAMAHA Tyros 5 - über 3250 speziell angepasste Styles und Midifiles - siehe TYROS 5 Button // Für Korg PA3x und PA4x haben wir mehr als 3250 kompatible Midifiles und Styles im Programm>>>

Jealous Guy - Roxy Music

Ursprünglich ist Jealous Guy ein Lied von John Lennon. Als dieser 1980 ermordet wurde, führte Bryan Ferry mit Roxy Music diese sehr gefühlvolle Ballade als Hommage an John in Dortmund auf. Im Anschluss an ihre Tournee, veröffentlichtete die englische Rockband ihre Coverversion. Diese Single war äußerst erfolgreich und ist bis heute ein echter 80er Klassiker.

Ruby, Don´t Take Your Love To Town - Kenny Rogers

Country gilt als eine der beliebtesten und meist gehörtesten Musikstilrichtungen. Der Amerikaner Mel Tillis schrieb 1967 den Song Ruby, Don´t Take Your Love To Town. Durch Kenny Rogers wurde dieses Stück zwei Jahre später zum Welterfolg. Ruby, Don´t Take Your Love To Town ist ein Evergreen, der in keiner Sammlung fehlen darf!

The Weight - The Band

The Band ist eine der einflussreichsten Rockbands.
Ihr Klassiker The Weight von 1968 wurde musikalischer Wegbereiter für nahezu alles, was in diesem Genre folgte. Nomen est omen! Als ob sie schon damals gewusst hätten, wie stilprägend sie sein würden. Schließlich bekleidet The Weight Platz 41 unter den "500 besten Songs aller Zeiten" und The Band wurde 1994 in die Rock´n´Roll Hall of Fame aufgenommen.

Suzie Q - CCR

Ob die Tochter des Plattenlabelbesitzers oder der beliebte knieüberkreuzende Tanzschritt aus den 30ern Namensgeber für dieses Lied war, bleibt ungeklärt. Fakt ist jedoch, dass der Erfinder des Swamp Rocks, Dale Hawkins, Suzie Q 1957 schrieb. Doch erst durch die Interpretation von CCR, 11 Jahre später, wurde Suzie Q zum absoluten Rock-Klassiker!

Golden Sax Dreams Medley - Pete Tex

Star-Saxophonist Pete Tex zieht mit seinen ausgefeilten Klängen die Menschen in seinen Bann. Bei seinem Golden Sax Dreams Medley, kreiert aus den bekannten Titeln "Sail Along Silvery Moon", "La Paloma" und "Silberfäden", kommt man sofort ins Schwärmen.
3 1/2-
minütiger Ohren- und Tanzschmaus zugleich!

Dreamer - Supertramp

Als die legendäre Stimme von Supertramp - Roger Hudgson - zarte 19 Jahre jung war und er das allererste Mal auf dem Wurlitzer-Klavier seiner Mutter spielte, entstand der synkopisch gespielte Evergreen Dreamer. Sein erster Song, Supertramps erster Hit! Fantastisch. Schon beim Klang des markanten Intros gerät man ins Träumen. Ein Piano Pop Klassiker - par excellence!

Everybody Hurts - R.E.M.

Mit ihren Alben "Out Of Time" und "Automatic For The People" stürmten R.E.M. Anfang der 90er weltweit die Charts. Nach dem Megaseller Losing My Religion folgten die Singleauskopplungen Man On The Moon und Everybody Hurts. Ebenfalls zwei unvergängliche Klassiker. Schlagzeuger Bill Berry war es regelrecht ein Bedürfnis, verzagenden Jugendlichen Mut zu machen. "Halte durch!", lautet deshalb die Botschaft von Everybody Hurts.

I Loved Her First - Heartland

Der von Stolz erfüllte Vater führt seine Tochter zum Altar. Dort vertraut er sein "Fleisch und Blut" dem wartenden Bräutigam an. Es ist nicht einfach, "seine Welt" in dessen Hände zu legen. Der amerikanische Band Heartland ist mit I Loved Her First ein wunderschöner Hochzeitssong gelungen.
Dieser stimmungsvolle Country Pop Waltz bringt die Magie des Moments auf den Punkt. Emotionen pur. Endlich einmal ´was anderes!

194 Länder - Mark Forster

Mark Forster ist ein Mann von Welt. Er hat bereits
50 von 194 Ländern auf dieser Erde bereist. Fernweh und Abenteruerlust treiben ihn an. Dennoch gibt es da nur diesen einen Menschen, der für ihn die Welt bedeutet: "Aber dich, Baby, dich, nur dich, gibt's halt einmal für mich." Mit 194 Ländern ist dem angesagten deutschen Popsänger ein perfekter Ohrwurm gelungen.

Dance Monkey - Tones And I

Seit Mai befindet sich die Welt im Dance Monkey-Fieber. Unter dem Künstlername Tones And I begann die junge Australierin, Toni Watson, ihr Glück als Straßenmusikerin und wurde entdeckt!
Sie kündigte ihren Job und widmete sich ganz der Musik. Über sich lachen zu können und sich die Blöße zu geben, gehört zum Erfolg haben dazu.
Die junge Dame hat es uns gezeigt: Dance Monkey!

Santa Baby - Robbie Williams feat. Helene Fischer

Eartha Kitt sang erstmals 1953 Santa Baby.
Weltstar Robbie Williams hat jetzt zusammen mit Helene Fischer diesen Weihnachtsklassiker als wunderschönes Duett neu aufgelegt.
Wahrlich verführerisch haucht Helene ihre ausgefallen Weihnachtswünsche ins Mikrofon. So, dass selbst Robbie ihrem Charme erliegt. Santa Baby ist ein Weihnachtssong, der Herzen zum Schmelzen bringt.

Don´t Stop Me Now - Queen

Don´t Stop Me Now, der Megahits von Queen, gilt als das erhebenste, stimmungsaufhellende Lied aller Zeiten. Laut wissenschaftlicher Umfrage wird es gefolgt von den Gut-Laune-Songs Dancing Queen und Eye Of The Tiger. Logisch, dass es da kein Halten mehr gibt - "´cause I´m having a good time!" 

1 Benutzer online

Gute Styles und Midi Files in Top-Qualität

für alle Yamaha Tyros und PSR-S, Korg, Roland, Ketron und viele weitere Formate

 
1. Dance Monkey
    Tones And I
3. 194 Länder
    Mark Forster
4. Here Comes The Sun
    The Beatles
5. Everybody Hurts
    R.E.M.
6. Vincent
    Sarah Connor
7. Bright Eyes
    Mike Batt
8. Warum hast du nicht ne...
    Roland Kaiser & Maite ...
9. Dreamer
    Supertramp
10. A Love Worth Waiting F...
    Shakin Stevens
 
Zahlungen
 
Copyright © 2020 by Direct-Order-Online Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB