0+0
 » Neuerscheinungen  » Titel von A-Z
 
 » Preise / Rabatte  » News-Archiv  » Katalog / Download  » Wunschtitel  » Zahlung & Lieferung  » Hotline

 
 
Home » News-Archiv

News-Archiv

Ouzo - Vincent Gross

Ouzo ist der Überraschungshit des Sommers! Binnen weniger Tage eroberte der schweizer Jungstar, Vincent Gross mit diesem gute Laune versprühenden Partyhit die sozialen Medien wie auch die deutschsprachigen Charts. Durch die gezielt eingesetzten Sirtakiklänge wird das griechische Flair erzeugt und der eingängige Text setzt sich sofort im Gehörgang fest: "Tanz' Sirtaki und mach' heute Party ... Ich trink' Ouzo, was trinkst denn du so?" Da bleibt nur mittanzen, singen und anstoßen: Jámas!


Ich will leben - Peter Maffay

Auch Erfolgsmusiker Peter Maffay musste am eigenen Leib erfahren, dass das Leben nicht immer bilderbuchmäßig verläuft. Als er 1982 im Vorprogramm der Rolling Stones auftrat, nur wenig Akzeptanz fand und sogar mit Tomaten und Eiern beworfen wurde, war es Zeit für einen Befreiungsschlag - weg vom Schlager - hin zum Deutschrock. Als Auftaktsong für sein 10. Studioalbum wählte er deshalb gezielt den fetzige, rockigen Hit Ich will leben. Ein toller, ermutigender Evergreen - denn es gibt uns alle nur im "Hier" und "Jetzt!".


Could I Have This Dance - Anne Murray

Could I Have This Dance ist der perfekte Song zum Auftakt einer Hochzeit. Wayland Holyfield zog mit der verlockenden Textzeile "Könnte ich diesen Tanz für den Rest meines Lebens haben" Millionen von Menschen in den Bann. Veröffentlicht wurde dieser wunderschöne, zeitlose langsame Walzer von der bekannten kanadischen Country-Sängerin Anne Murray. "I'll always remember..."


In These Arms - Bon Jovi

Seit nun mehr vier Jahrzehnten ist das Urgestein des Rocks, Bon Jovi, auf den Bühnen der Welt zu Hause. Mit mehr als 2700 Auftritten und 150 Million verkauften Alben kennt ihr Erfolg kaum Grenzen. Nach ihrem ersten Nr.1 Hit You Give Love A Bad Name folgten Meisterwerke wie Living On A Prayer, Bed Of Red Roses und In These Arms. Alles hochkarätige Klassiker, die unter die Haut gehen und noch immer rocken.


Partyplanet - FäaschtBänkler

Mit dem fetzigen Hit "Heut wird die Nacht zum Tag auf dem Partyplanet - weil der Mann auf dem Mond am Plattenteller steht" bringen die FäaschtBänkler das Publikum in Fahrt. Greenhörner sind die fünf jungen Schweizer schon lange nicht mehr. Gekonnt generieren sie mit ihrem coolen Musikmix aus Pop, Rock, Schlager, House und Volksmusik Partystimmung à la carte. Selbstredend, dass sie den deutschsprachigen Markt bereits erobert haben. Ram-pam-pam-pam-pam-pam-pam!


Baby Elephant Walk - Henry Mancini

Für die Abenteuerkomödie Hatari verfasste der erfolgreiche Film- und Fernsehkomponist Henry Mancini das fröhliche, temperamentvolle Instrumentalstück Baby Elephant Walk. Der Gang der Dickhäuter inspirierte ihn zu diesem Boogie Woogie. Dafür wurde er auch hier wieder mit einem Grammy belohnt. Baby Elephant Walk ist eine Melodie, die einfach im Kopf hängen bleibt, ob man will oder nicht.


Kokomo - The Beach Boys

Die Beach Boys standen kurz vor dem Aus. Brian Wilson hatte bereits die Band verlassen, da kamen Leadsänger Mike Love und Produzent Terry Melcher (Sohn von Doris Day) mit dem schwungvollen, locker, flockigen Karibiksong Kokomo um die Ecke. Der Song wurde Soundtrack des Leinwandklassiker "Cocktail" und somit sowohl Chartstürmer als auch Evergreeen für die Beach Boys. Die Wende war vollbracht.


Top Gun Anthem - Harold Faltermeyer & Steve Stevens

"Sie fürchten weder Tod noch Teufel!" Der Münchner Komponist Harold Faltermeyer und Rockgitarrist Steve Stevens / Billy Idol schufen für den US Navy Fighter Kinoklassiker Top Gun ein prickelndes Meisterwerk mit dem markanten, packenden Filmmusikthema Top Gun Athem. Für den Welthit wurden sie mit der Grammy-Auszeichnung für die beste Pop-Instrumentaldarbietung prämiert.


True Love Will Never Fade - Mark Knopfler

Ob als Kopf der britischen Rockgruppe Dire Straits oder als Solist, Mark Knopfler hat sich Note für Note in die Herzen der Menschen gesungen und gespielt. Schon jetzt gehört er zu den größten und bekanntesten Gitarristen der Welt. 2007 veröffentlichte er das stilvolle Liebeslied True Love Will Never Fade! Wie recht er hat, wahre Liebe vergeht nicht.


Girl - The Beatles

Zu den eher unbekannten Stücken der Fab Four gehört ihr Song Girl. Doch gerade wegen seiner Andersartigkeit, ist diese gefühlvolle Ballade der Beatles ein kleines Juwel. Das Lied erschien zum ersten Mal auf dem sechsten Studioalbum Rubber Soul, das kurz vor Weihnachten 1965 veröffentlicht wurde. Ahh Girl!


Mistletoe And Wine - Cliff Richard

Basierend auf ein Märchen von Hans Christian Andersen wurde das Lied Mistletoe and Wine für das Weihnachtsmusical "Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern" komponiert und 1986 in London uraufgeführt. Sir Cliff Richard war davon so begeistert, dass er eine gleichnamige Single veröffentlichte. Das Lied wurde in Großbritannien der Nummer 1 zum Fest der Liebe und gehört seitdem obligatorisches zu den traditionellen Stücken dazu.


I Wish I Knew How It Would Feel To Be Free / One - The Lighthouse Family

1963 schrieb Billy Taylor den wunderschönen Jazz-Song I Wish I Knew. Dieser wurde von vielen populären Künstler, unteranderem auch von Nina Simone interpretiert. 2001 veröffentlichte dann das britische Duo The Lighthouse Family das beflügelnde Kombi-Medley I Wish I Knew How It Would Feel To Be Free / One. Ein gelungenes Doppelcover aus den Werken von Taylor & U2!



  zurück 
 
 
Copyright © 2024 by Direct-Order-Online Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB